CNC-Kurse der Tischler-Innung Ruhr

CNC-Kurse der Tischler-Innung Ruhr

CNC KurseDer Lehrgang richtet sich an  alle Tischlerauszubildenden ab der Mittelstufe. Unser Lehrgang baut auf die in der Berufsschule erworbenen Kenntnisse in den Bereichen CAD- und DIN-Programmierung, Werkstoff- und Fertigungstechnik sowie Konstruktion auf. Der Kurs hat die eigenständige Arbeitsvorbereitung, Fertigung und Montage eines Möbelstückes mit Hilfe der CNC-Technik zum Ziel.

Für Auszubildende aus Mitgliedsbetrieben beträgt die Kursgebühr 75,00 Euro. Die Kursgebühr für Auszubildende aus Nichtinnungsbetrieben beträgt 150,00 EURO. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf 12 Auszuzbildende.

Mit erfolgreich absolvierter Tischlergesellenprüfung erhalten die Teilnehmer das Zertifikat „CNC-Fachkraft im Tischlerhandwerk”.

Unsere Lehrgangsinhalte sind:

  • Einführung in die CNC-Technik (Grundbegriffe, Steuerungsarten usw.)
  • Aufbau einer CNC-Maschine (Bearbeitungsaggregate, Spannsysteme, Positionierarbeiten usw.)
  • Koordinatensysteme und Bezugspunkte (Hauptachsen und Bewegungsrichtungen, Maschinennull-, Werkstattnull- und Referenzpunkt)
  • WOP-Programmierung (Definieren des Roh- und Fertigteils, vertikales und horizontales Bohren, Nuten und Sägen, Formatieren usw)
  • Maschinenbedienung (Arbeitsicherheit, Gesundheitsschutz, Rüsten der Maschine, Aufspannen der Werkstücke, gezielter Programmabbruch, Finden und Beseitigen typischer Fehler usw.)
  • Werkzeuge (Auswahl und Belastung, Werkzeugdatenbank, Werkzeugwechsler, Vermessung, Schneidstoffe, Pflege usw.)
  • Ausblicke (Vor- und Nachteile der CNC-Technologie, CAD/CAM-Programmierung, Arbeiten mit Makros, 4. und 5. Achse usw.)
  • Zertifikatsprüfung

 Seminar CNC in der Ausbildung

Uhrzeit Montag bis Donnerstag von 16.00 bis 20.00 Uhr
Freitag von 14.00 bis 20.00 Uhr
Samstag von 9.00 bis 15.00 Uhr
Ort Akademie des Handwerks Ruhr – Haus C, Tischler-Werkstatt
Springorumallee 10
44795 Bochum
Infos Britta Klein, Telefon 0234 3240130